Die Schadenregulierungskontrolle

unfallgeld

Neben den Leistungen im Rahmen der Unfallabwicklung bietet Unfall.Net mit der SchadenRegulierungsKontrolle (SRK) einen weiteren Service. Hierbei handelt es sich um die fachmännische Überprüfung von versicherungs-gesteuerten Schadensabrechnungen, welche immer häufiger von unseriösen Versicherungen bei versicherungsnahen Unternehmen in Auftrag gegeben werden, um damit den Unfallopfern eine vollständige und rechtskonforme Realisierung ihrer Schadensersatzansprüche verweigern zu können.

Um derartigen Schadensersatzkürzungen wirkungsvoll begegnen zu können, werden für Sie mit der Schadenregulierungskontrolle qualifizierte Gutachter und Rechtsanwälte tätig, indem eine eingehende Überprüfung Ihrer Kürzungsschreiben, Kürzungsberichte (Prüfberichte), Gutachten und Reparaturen, welche durch die Versicherung erstellt oder beauftragt wurden, auf Rechtskonformität und auf Vollständigkeit erfolgt.

Gutachten, die vom Versicherer selbst oder dessen weisungsgebundenen Sachverständigen und Organisationen erstellt wurden, werden dabei zunächst entsprechend ihrer Art überprüft und anschließend wird der Geschädigte über seine Möglichkeiten zur Nachforderung fehlender Schadensersatzbeträge ausführlich aufgeklärt.

Unfallreparaturen, die durch Partnerwerkstätten der Versicherer durchgeführt wurden, werden hinsichtlich der Reparaturqualität, der Herstellerkonformität sowie auf Vollständigkeit geprüft und ein ggf. zur Restschadensbehebung erforderliche Geldbetrag sowie der womöglich durch Garantie- und Gewährleistungsverluste entstandene Schaden seitens der Fahrzeughersteller und des Handels, berechnet und für Sie geltend gemacht.

Nach der Rechtsprechung sind die Versicherer verpflichtet, die Kosten der Geltendmachung zu übernehmen, so dass SRK in den meisten Fällen für den Geschädigten kostenfrei arbeiten kann.

Zur Prüfung Ihrer Schadensabrechnung können Sie sich vertrauensvoll per e-Mail (info@unfall.net) an uns wenden. 

tl_files/un/embleme/srk_120x120.jpg

Kontakt zu Unfall.Net