Häufig gestellte Fragen

Kürzung des Sachverständigenhonorars

Beim Sachverständigenhonorar versuchen Versicherer immer wieder, Kürzungen vorzunehmen mit dem Hinweis darauf, das vom Sachverständigen abgerechnete Honorar sei nicht üblich oder unangemessen.

Derartige Einwendungen sind jedoch regelmäßig unhaltbar. Die Rechtsprechung hat hier mittlerweile in bundesweit Hunderten von Urteilen entschieden, dass Kürzungen des Sachverständigenhonorars mit der oben genannten Begründung rechtswidrig sind. Von daher sollten Sie auch dann, wenn Sie ein solches Schreiben erhalten, sich die Kürzungen nicht gefallen lassen, da die Abrechnung des Sachverständigen sich regelmäßig streng nach den Vorgaben des Bundesgerichtshofes orientiert, welcher in diesem Fall klare Vorgaben gemacht hat, welche von den Sachverständigen eingehalten werden.

Sollte Sie daher ein Kürzungsschreiben bezüglich des Sachverständigenhonorars erreichen, stehen wir Ihnen gerne unter unserer kostenfreien Hotline zur Verfügung. Wählen Sie ...

0700 08632550

Zuletzt aktualisiert am 04.06.2010 von Redaktion.

Zurück